EKO

Das Luxury Hotel Uroczysko Siedmiu Stawów soll ein exklusiver und gleichzeitig ökologischer Erholungs- und Regenerationsort für anspruchsvolle Gäste sein.

Die Hotelanlage mitsamt ihrer gesamten Umgebung liegt auf einem Gebiet, das im Rahmen des EU-Programms Natura 2000 unter Naturschutz steht. Ziel des Programms ist der Erhalt und die Wiederherstellung der biologischen Vielfalt von Arten, die europaweit als wertvoll und bedroht angesehen werden

Als besonders wertvoll auf dem Gelände um das Hotel Uroczysko Siedmiu Stawów gelten Streifen von Ulmen-Eschen-Auwäldern und Erlen-Eschen-Auwäldern mit monumentalen Bäumen, die sich in den Bachtälern und entlang der Teiche erstrecken. Vorzufinden ist hier eine bemerkenswerte Schmetterlingsfauna, u.a. der Orangerote Heufalter. Das Gebiet ist ferner für den Schutz von zwei Fledermausarten von Bedeutung. Unter anderen vor Ort zu findenden Säugetieren tritt hier vor allem der Siebenschläfer sehr zahlreich auf. Ornithologisch gesehen lebt auf diesem Gebiet eine reiche Vielfalt an Waldvögeln sowie einige Wasservögel, die als selten und bedroht angesehen werden.

Bei Aufnahme der Sanierungsarbeiten und Anpassung der Schlossanlage für neue Funktionen wurde die Priorität auf die maximale Reduzierung von Auswirkungen des Bauvorhabens auf die Umwelt gelegt. Um dieses Ziel zu erreichen wurden drei umweltfreundliche Investitionen durchgeführt: in eine Wärmepumpe, eine biologische Abwasserbehandlungsanlage und eine Grauwasseranlage.

Dank diesen Maßnahmen können die Gäste die Schönheit des Ortes genießen, sich hier erholen und die Gesundheit aus der Natur schöpfen, welche unversehrt das Hotel Uroczysko Siedmiu Stawów umgibt.

 

WÄRMEPUMPE

Die Wärmepumpe ist eine Lösung, welche die geothermalen Eigenschaften der Böden um die Hotelanlage Uroczysko Siedmiu Stawów zur Beheizung der Hotelräumlichkeiten und zur Warmwasservorbereitung nutzt. Für diese Wahl spricht die Tatsache, dass Wärmepumpen bis zu 80% der Heizenergie aus der Umwelt gewinnen und dabei eine Leistungsfähigkeit von 500% erreichen (5kWh Heizenergie aus 1kWh Strom). Nutzwasser kann in diesem System bis auf 65˚C erwärmt werden, wodurch für den Nutzkomfort gesorgt ist. Das Wichtigste dabei ist aber, dass eine auf einer Wärmepumpe gestützte Lösung spürbar weniger umweltbelastend ist, weil sie beim Betrieb keine schädlichen Stoffe einleitet. Die CO2-Emission im Zusammenhang mit der Beheizung und Warmwasservorbereitung der Hotelanlage beträgt Null.

ABWASSERBE- HANDLUNGSANLAGE

Um die Umweltbeeinflussung durch das Hotel Uroczysko Siedmiu Stawów zu minimalisieren, haben wir uns für den Bau einer biologischen Abwasserbehandlungsanlage zur Abwasserverwertung entschlossen. Bei der Anlage wird eine Technologie genutzt, bei der in den Prozessen des biologischen Abbaus von organischen Verunreinigungen Mikroorganismen zum Einsatz kommen, die einen Biomassenfilm bilden. Den Kern dieser Methode bilden eingetauchte Biofilter, die mit Druckluft durchblassen und auf speziellen Rosten in Behältern aus Beton montiert werden. Bei dieser Lösung wird fast vollkommen das Risiko nivelliert, dass ein biologisch aktives Sediment aus der Reinigungskammer ausgespült wird. Zudem wird eine Kontrolle über die im Innen der Behälter stattfindenden Prozesse gewährleistet. Darüber hinaus zeichnet sich diese Lösung durch eine geringe Menge an Restklärschlamm und einen geringen Platzbedarf bei gleichzeitig hoher Behandlungswirksamkeit von organischen Schadstoffen und vollständiger Nitrifikation.

GRAUWASSER-AUFBEREITUNGSSYSTEM

Statistisch gesehen beträgt der Wasserverbrauch in einem europäischen 4-Sterne-Hotel zwischen 120 und 780 Liter pro Person und Tag, währenddessen uns nur 0,3% der Wasserressourcen auf der Erde in Form von Flüssen und Seen zur Verfügung stehen. Weltweit leiden derweil 450 Millionen Menschen unter Wassernot. Den Schätzungen nach soll dieses Problem im Jahr 2025 37% der gesamten Erdbevölkerung betreffen.
In Erwägung dieser Tatsachen wird es deutlich, wie wichtig eine verantwortungsvolle Wassernutzung ist. In Sorge um die verfügbaren Wasserressourcen wurde im Hotel Uroczysko Siedmiu Stawów ein Grauwasser-Aufbereitungssystem installiert. Bei diesem System wird in einem unterirdischen Tankspeicher Regenwasser gespeichert, das zunächst gefiltert wird und anschließend in ein gesondertes Wasserversorgungsystem zur Toilettenspülung im Hotel eingeleitet wird. Das zur Toilettenspülung genutzte Wasser (durchschnittlich ca. 7 Liter Wasser je Toilettenbesuch) macht ca. 50% des täglichen Wasserverbrauchs aus, womit das Toilettenspülen in unserem Alltag eine der wasserverbrauchsintensivsten Operationen ist. Das in den Zisternen gespeicherte Wasser wird ebenfalls als technisches Wasser genutzt. Dank dem Grauwasser-System verzichten wir auf die Nutzung von Trinkwasser bei solchen Tätigkeiten, die es nicht verlangen.

HERBARIUM

Die Vorteile von frischen Kräutern aus dem eigenen Garten sind nicht zu unterschätzen – sie stellen einen Vorrat an Geschmäckern und Aromen dar und während der Blütezeit ziehen sie Duzende bunte Schmetterlinge an. Sie sind ein ausgezeichneter Zusatz zu verschiedenen Gerichten, indem sie ihnen einen unverwechselbaren Geschmack und ein Aroma verleihen. In Uroczysko Siedmiu Stawów nutzen wir sie sehr oft und sehr gerne: sie landen frisch und ökologisch angebaut aus dem Herbarium direkt auf die Teller unserer Gäste.

GEMÜSEGARTEN

Der Geschmack von Gemüse aus dem eigenen Anbau bleibt sehr lange in Erinnerung und die Zufriedenheit aus der Ernte macht die Mühe bei der Pflege der Pflanzen wert. 2017 erhielten 65 ha Ackerböden um die Hotelanlage Uroczysko Siedmiu Stawów den Status eines ökologischen Anbaus. Dies bedeutet, dass die Gemüse und die Früchte, die auf den Tellern unserer Gäste landen, ohne den Einsatz von Pestiziden, Herbiziden und künstlichen Düngern angebaut wurden. Die hochqualitativen und vitaminreichen u.a. Schnittbohnen, Zucchini, Grünkohl, Rote Bete, Gurken oder Kürbisse – das sind alles Bestandteile von exquisiten Gerichten, die in dem Hotelrestaurant den Gästen serviert werden. Wir laden Sie herzlich zur Verkostung ein.

Restaurant und Bar

Restaurant und Bar

Die Speisekarte des Restaurants in Uroczysko Siedmiu Stawów bietet eigens für das Hotel kreierte Speisen, die auf den Rezepten der polnischen Küche basieren und einige Akzente der internationalen Küche einschließen.

Restaurant und Bar

SPA by L'Occitane

SPA by L'Occitane

In der historischen Kulisse des Hotels Uroczysko Siedmiu Stawów befindet sich das erste SPA by L’Occitane in Polen

SPA by L'Occitane

1. Administrator Ihrer personenbezogenen Daten ist MC DIAM spółka z ograniczoną odpowiedzialnością mit Sitz in Warszawa, al. Lotników 12, 02-668 Warszawa, Niederlassung in Gola Dzierżoniowska 21, 58-217 Niemcza „Uroczysko Siedmiu Stawów". Der Administrator hat einen Beauftragten für Schutz Personenbezogener Daten ernannt, Kontaktdaten: E-Mail-Adresse: iod@uroczysko7stawow.com.
2. Sie haben das Recht auf Zugang und auf Berichtigung, oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bzw. auf Einspruchslegung aufgrund Ihrer besonderen Situation. Sie haben auch das Recht, von uns zu fordern, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken und auch sie zu übertragen.
3. Sollten Sie feststellen, dass Ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet werden, sind Sie berechtigt, eine Klage bei dem Aufsichtsorgan d.h. seit dem 25.05.2018 bei dem Präsident des Amtes für Schutz Personenbezogener Daten einzureichen.
4. Ihre personenbezogenen Daten werden zu einigen Zwecken d.h. zwecks Beantwortung der im Kontaktformular enthaltenen Frage und auch zu den Zwecken verarbeitet, die mit dem Marketing der Produkte und der Dienstleistungen des Administrators verbunden sind.
5. Sie geben die Daten freiwillig an, es ist jedoch für die Beantwortung der im Formular enthaltenen Frage erforderlich.
6. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) (Amtsblatt EU L. 2016 Nr. 119, S. 1) – nachfolgend DSGVO, (Sie haben Ihre Zustimmung zur Verarbeitung zwecks Beantwortung der im Formular enthaltenen Frage erteilt), Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO (der Administrator wird Ihre Daten nutzen, um über seine neuen Geschäftsangebote zu informieren).
7. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind die Rechtsträger, gegenüber denen wir verpflichtet sind, ihnen die Daten aufgrund der geltenden Rechtsvorschriften zu übermitteln, sowie die Rechtsträger, die für uns die Dienstleistungen erbringen, die mit dem Marketing unserer Produkte und Dienstleistungen verbunden sind.
8. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange verarbeiten, wie es erforderlich für die Zwecke der Beantwortung der im Formular enthaltenen Frage sein wird, jedoch nicht länger, als bis zum Zeitpunkt Ihrer Einspruchslegung gegen Verarbeitung oder des Widerrufs Ihrer Zustimmung zur Verarbeitung.

Ich verstand

Strona wykorzystuje pliki cookies. Korzystanie z tego serwisu, oznacza zgodę na wykorzystywanie plików cookies Więcej informacji